Bandagen zur Therapie und Prävention

Bandagen zur Therapie und Prävention – Entlastung und Unterstützung für Muskeln und Gelenke

REZEPTSERVICE

Als Vertragspartner der Krankenkassen nehmen wir gern Ihre ärztliche Verordnung entgegen, und können den größten Teil der Kosten des Produktes direkt mit Ihrer Krankenkasse verrechnen.Bitte beachten Sie, dass dies ausschließlich durch einen persönlichen Besuch in einer unserer Filialen möglich ist. Das Einlösen einer ärztlichen Verordnung innerhalb des Webshops ist nicht möglich.

Bandagen sind körperumschließende oder körperanliegende, meist konfektionierte Hilfsmittel zur Unterstützung von Muskeln und Gelenken. Die Tragedauer sollte begrenzt sein und Bandagen sollten nur bei Aktivität angelegt und bei langem Sitzen oder nachts abgelegt werden. Bandagen zur Therapie und Prävention können helfen, wenn die Gelenke bei Bewegung schmerzen. Egal ob Probleme mit der Schulter, am Arm oder der Hand, mit dem Knie oder im Sprunggelenk – Bandagen können entlasten, lindern oder den Anwender von Schmerzen befreien.

wie Wirkung entsteht

Bandagen und Orthesen bei My-Zamara

GESTRICK

Anatomisch vorgeformte und hochwertig gearbeitete Bandagen üben Reize auf die Mechanorezeptoren der Haut, sowie die darunterlegenden Weichteile aus. Diese Reize erzeugen eine sensomotorische Rückkopplung, welche die Muskulatur stabilisieren.

Bandagen und Orthesen bei My-Zamara

DRUCKPOLSTER (Pelotten)

In die Bandage eingearbeitete so genannte Pelotten können bestimmte Teilbereiche entlasten, um ungewollte oder ungünstige Bewegungen zu vermeiden. Gleichzeitig können diese Pelotten auf definierte Regionen eine dosierte Kompression ausüben, welche die Therapie aktiv unterstützen kann.

Sprunggelenkbandagen

Kniebandagen

Rückenbandagen

Schulter-, Ellenbogen- und Handgelenkbandagen

Besuchen Sie auch unser Institut für Bewegung und Sport in Leipzig.
Hier geht es: zur Webseite oder zu Facebook

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anmerkungen? Schreiben Sie uns. Am besten sofort.

Not readable? Change text.